Lombok

Lombok

Die ursprüngliche Insel Lombok ist ein direkter Nachbar der wohl bekanntesten Insel Bali und mindestens genau so reizvoll. Vor den menschenleeren Buchten und dem weißen Sand der einsamen Strände lebt eine intakte Unterwasserwelt mit faszinierende Korallengärten, ein Hotspot für Taucher. Die vielen vorgelagerten kleinen Inseln vermitteln ein echtes Südsee- Gefühl.

Besonders die Mount-Rinjani-Bergkette im Gunung Rinjani Nationalpark prägt die herausragende Landschaft der Insel. Der gleichnamige Vulkan (Gunung Rinjani) in Lombok ist 3.726 Meter hoch und ausschlaggebend für die hohe Biodiversität der Insel.

Beste Reisezeit: April bis Oktober

– Anzeige –

Indonesien

Entspannung an Indonesiens Stränden
1 Tag Baden und Strand

  • Ruhe und Entspannung an den Stränden Indonesiens
  • Paradiesische Unterwasserwelten
  • Unsere besten Tipps für Sie mit handverlesenen Unterkünften

Traumhafte Strände

Senggigi

Indonesien-Lombok
#author#sulox32 via Pixabay#/author#Menschenleere weiße Sandstrände und bewaldete Hügel in Lombok

Dieser touristisch bedeutsame Ort an der Westküste von Lombok ist wie im Film. Mittelhohe Palmen, bunte Werbeschilder und Strohdächer schmücken die Hauptstraße von Senggigi. Am Strand findet man Fischrestaurants, Strandbars, Tauch- und Surfschulen sowie einige bedeutsame Hindutempel, ein Ausgangspunkt für viele Ausflüge.

Gili-Inseln

Air, Meno und Trawangan sind die Namen für drei vorgelagerte kleine Inseln, besser bekannt als die Gili-Inseln, an der Nordwestküste Lomboks. Mit einsamen weißen Stränden, türkisem Wasser und faszinierenden Korallenriffen sind die Inseln ein Paradies zum Schwimmen und Schnorcheln, womit sogar die Möglichkeit besteht auf Schildkröten zu treffen.

Sekotong

Die Bucht von Sekotong ist ein Beispiel für das vielfältige Unterwasserleben in der abgeschiedenen Südhälfte Lomboks. Nicht nur Taucher, sondern auch die Wellenreiter kommen hier im Fischdorf Kuta, auf ihre Kosten. Der Ort ist wie auch die Buchten von Mawi, Tanjung Aan, Gerupuk und dem Surf Point Bongkas ein echter Geheimtipp für Surfer.

Pink Beach bei Tanjung Ringgit

Der Pink Beach macht seinem Namen alle Ehre und liegt auf der Halbinsel Pemonkong im Südosten Lomboks. Der vielleicht schönste Strand auf der Insel ist jedoch wegen schlechten Straßen, schwer zugänglich. Es lohnt sich, denn durch die Bruchstücke der Korallen hat sich im Laufe der Zeit der Sand leicht rosa gefärbt. Ein Wunder der Natur!

Bezaubernde Natur & Kultur

Indonesien-Lombok
#author#Raw_Image6 via Pixabay#/author#fruchtbare Plantagen im Süden Lomboks

Neben dem am Anfang erwähnten eindrucksvollen Gunung Rinjani Nationalpark findet man im südlichen Teil fruchtbare Reis- und Kaffeeplantagen, welche die großartigen Sonnenuntergänge traumhaft untermalen. Im Nordwesten findet sich der Tiu Pupus Wasserfall aber auch noch viele weitere. Man sollte für deren Besuch jedoch auch gut zu Fuß unterwegs sein.

Mataram, die Hauptstadt von Lombok ist gleichzeitig Heimat der wichtigsten Moscheen der Insel. Östlich der Hauptstadt liegt das Dorf Masbagik, wo Sie das traditionelle Handwerk wie Töpferware käuflich erwerben können.

Übernachten

Viele exklusive Boutique-Hotels bieten sich in Lombok zum Übernachten an. Für eine Unterkunft direkt am Sandstrand von Senggigi auf Lambok können wir das „Qunci Villas“ als ideale Verlängerung nach einer Rinjani-Besteigung empfehlen.

– Anzeige –

Indonesien • Lombok

Qunci Villas
täglich buchbar

  • Exklusives Boutique-Hotel in Strandlage
  • Ideale Verlängerung nach einer Rinjani-Besteigung

Die Besteigung des Rinjani Vulkans

Rinjani (3.726 m)

Am Mount Rinjani auf Lombok

Mitten im Gunung Rinjani Nationalpark auf Lombok befindet sich seine gleichnamige Hauptattraktion, der Gunung Rinjani. Der 3.726 Meter hohe Vulkan wird von den Einheimischen wie ein Heiligtum verehrt, denn ihrer Ansicht nach wohnen hier die …

Mehr »